Google+

Pressemitteilungen

Neue Alternativen in der Pflege

Forum-55Plus.de entwickelt neue Alternativen für die Pflege

Pflegebedürftig möchte niemand werden und doch trifft es immer mehr Menschen. Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko, wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Beeinträchtigungen auf Hilfe im normalen Tagesablauf angewiesen zu sein.
Die steigende Anzahl älterer Menschen stellt wachsende Anforderungen an das Gesundheitswesen, die sozialen Sicherungssysteme und auch an die Pflegeversicherung.
Der gemeinnützige Verein "Forum-55Plus.de" entwickelte für den wachsenden Bedarf an Pflegeeinrichtungen ein neues Konzept.

Die pressemitteilung können Sie hier downloaden [83 KB] .

1. Pressemitteilung - Gründungsbeschluss

Gründungsbeschluss des Vereins "Forum-55Plus.de"

Am 4.8.2009 wurde der Gründungsbeschluss des Vereins "Forum-55Plus.de" von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Als 1. Vorsitzender und Pressesprecher wurde Herr Werner R. Hoffmann bestellt.

Der Verein wird in den kommenden Tagen sich in das Vereinsregister eintragen lassen und auch beim zuständigen Finanzamt die Gemeinnützigkeit beantragen.

Die Pressemitteilung können Sie hier downloaden [58 KB] .



Erste Auszeichnung von juristischen und natürlichen Personen bei der CeVITA - Baden-Württemberg

Auf der ersten Mitgliederversammlung wurde ebenso einstimmig der Vorschlag des 1. Vorsitzenden angenommen, die Zwecke der Satzung:

- „Verbesserung der Lebensqualität ……der Menschengruppe 55 Plus..“
- „Die Förderung von Familienbildung soll einen ausgeglichenen Demographiefaktor unterstützen…..“

umzusetzen.

Das Forum-55Plus wird an der VITA-Verbundmesse teilnehmen und 4 natürliche bzw. juristische Personen für die Arbeit in der Generation 55 Plus auszeichnen.

Die VITA-Vebundmesse findet vom 2.-4.10.2009 in Sindelfingen statt.

Die VITA-Verbundmesse behinhaltet die beiden Messen:
CeVITA – Messe 50 Plus Baden-Württemberg
siVITA – Gesundheitsmesse Baden-Württemberg

Die Auszeichnung erfolgt mit einer symbolischen Urkunde und wird von dem Messeveranstalter mit Geldbeträgen zusätzlich honoriert. Hierzu stellt die VITA-Verbundmesse "je regulär zahlendem Besucher" einen Betrag von 0,50 EUR zur Verfügung. Bei 10.000 regulär zahlenden Besuchern würde sich ein Geldbetrag von 5.000 Euro ergeben.

Die Auszeichnungen würden dann wie folgt aussehen:
AWARD-Gold: 3.000 EUR (60 %)
AWARD-SILBER: 1.500 EUR (30 %)
AWARD-BRONZE: 500 EUR (10 %)

Zusätzlich wird für den sogenannten "Schlechtleister" eine rote Urkunde und einem symbolischen "1-Cent" vergeben.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.