Google+
Sie sind hier: Startseite » Unsere Angebote » Seniorenblog

Seniorenblog

Seniorenblogs

Herzlich willkommen bei den Seniorenblogs. Hier bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl von Seniorenblogs zu unterschiedlichen Themen. Über das nachfolgende Register können Sie auf die einzelnen Seniorenblogs zugreifen.

  • Demografische Entwicklung
  • Wir brauchen mehr Nachwuchs
My Great Web page

Bewusste Verniedlichung des Generationenproblems??

Immer wieder versuchen einzelne Institutionen die Situation des Generationenproblems mit den Sätzen "So schlimm wird es ja nicht kommen" zu verniedlichen. Sehr oft werden dann die Probleme der Pflege im Alter heruntergespielt.

Wenn man sich mit den Zahlen beschäftigt und insbesondere mit den einzelnen Interessengruppen, die diese Aussagen treffen, dann sind dies auch sehr oft Interessengruppen, die diese Probleme bewusst verharmlosen.

So manche Institution müsste für diese Situation zusätzlich Rücklagen aufbauen, die den finanziellen Rahmen sprengen.
Hierbei handelt es sich sehr oft um die Institutionen, die noch keine Rücklagen - bzw. ungenügende Rücklagen bilden, z. B.:
- gesetzliche Pflegeversicherung
- gesetzliche Krankenversicherungen
- staatliche Versorgungsstellen, die keine bzw. zu geringe Rücklagen bilden

Auch die derzeitigen Demografiehochrechnungen sind noch untertrieben. Die permanente Weiterentwicklung der Medizin sowie der verbesserte Umweltschutz (im Vergleich zu früheren Jahren) führen zu einer längeren Lebenserwartung.
Neben diesen Einflüssen darf auch nicht übersehen werden, dass durch die erhöhten Mobilitätsanforderungen der Beschäftigten ältere Menschen im Alter sehr oft alleine dastehen und die (Pflege-)Versorgung durch Familienangehörige vermindert ist.

Der nachfolgende Film macht dies deutlich.

Bevölkerungsentwicklung Bundesamt für Statistik

Aufgrund dieser Situation ist der Hochrechnung der Pflegefälle, die das stat. Bundesamt berechnet hat sicherlich noch höher. Unter der Berücksichtigung der o.g. Umstände werden für 2030 nicht 3,4 Mio. Menschen Pflegefall sein, sondern eher etwa 4 - 4,8 Mio. Menschen.

Prognose zur Anzahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bis 2030
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Bevölkerung nach Altersgruppen

Die nachfolgende Statistik (Bevölkerung nach Altersgruppen) verdeutlicht nur zum Teil wie die ältere Bevölkerung wächst.
Pro Jahr wird die deutsche Bevölkerung um ca. 3 Monate derzeit älter.
Auch wenn dies zu erheblichen finanziellen Problemen führen wird, dann darf man nicht vergessen, dass ein längeres Leben auch eine schöne Angelegenheit ist (Ausnahme: wenn Menschen sehr krank sind und vielleicht das Leben für den einzelnen Menschen nicht mehr selbst als lebenswert angesehen wird).

Nach unserer Einschätzung führt die zunehmende Lebenserwartung auch zu einem langsamern Prozeß der Bevölkerungsschrumpfung, allerdings auch zu einem höheren Anteil der älteren Bevölkerung. So wird der Anteil der über 80-jährigen Menschen aus unserer Sicht in 2020 bei ca. 6,5 - 7 Mio. - 2060 bei ca 13 Mio. - Menschen liegen.

Bereits in den Jahren 1985 hatte das stat. Bundesamt bereits Hochrechnungen für 2005 errechnet, die vom tatsächlichen Lebensalter erheblich abgewichen sind.

Bevölkerung - Altersgruppen
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Kinderwunsch - "Ja", "Sofort", "Später" oder "Nie"

Durch die verschiedenen Verhütungsmaßnahmen und auch die bewusst gefassten Lebensentscheidungen ist die Geburtenrate (Fertilitätsrate) in Deutschland inzwischen auf 1,37 Kinder pro Frau gesunken. Um eine stabile Bevölkerung zu haben, wäre in Deutschland eine Geburtenrate von 2,1 Kindern notwendig.

Aber auch die Weltbevölkerung wird in den kommenden 40 Jahren schrumpfen. Weltweit beträgt die Fertilitätsrate 1,85 Kinder, wobei laut WHO eine Geburtenrate von 2,5 Kindern notwendig wäre, damit die Weltbevölkerung gleich bleibt.

 

Mit diesem Artikel möchten wir kinderlose Paare und auch Frauen mit einem späteren Kinderwunsch über die aktuell medizinischen Möglichkeiten informieren.

  1. Jedes dritte Paar möchte zwar eigene Kinder, aber leider klappt es nicht ohne eine künstliche Befruchtung. Fragen Verwandte oder Bekannte, wann denn mit Nachwuchs zu rechnen ist, antworten viele kinderlose Paare, dass man sich noch nicht für ein Kind entschieden hat, obwohl der Kinderwunsch vielleicht schon verfolgt wird. Kinderwunschbehandlungen gehören heute immer noch zu den Tabuthemen.

  2. Je älter die Frau ist, desto schwieriger wird es, den Kinderwunsch zu erfüllen, da der Eiervorrat in den Eierstöcken begrenzt ist. Von der Natur früher richtig vorgesehen, aber heute nicht mehr zeitgerecht von Mutter Natur.
    Viele Frauen möchten heute zunächst einmal ihre Ausbildung abschließen (evtl. 2. Ausbildung zusätzlich) und dann auch noch ein paar Jahre erfolgreich tätig sein.

  3. Den Zeitpunkt, wie lange der "Eiervorrat" reicht, kann man heute sogar wissenschaftlich errechnen.
    Dies kann durch das "Anti-Müller-Hormon seit diesem Jahr bestimmt werden (Blutuntersuchung).

  4. Die Untersuchung kostet in der Regel rund 100 Euro. Durchgeführt werden diese Untersuchungen durch spezielle Ärzten aus dem gynäkologischen Bereich (in der Regel sind dies die Kinderwunschpraxen, z. B.: www.kinderwunschpraxis.de 

  5. Horrorvorstellung oder unsere Zukunft?
    Wenn nun eine Frau beispielsweise erst mit 35 oder gar 40 ein Kind wünscht, was aufgrund unserer immer mehr zunehmenden Lebenserwartung normal ist, dann kann durch das "Anti-Müller-Hormon" die maximale Befruchtungszeit bestimmt werden und - wenn frau später das Kind möchte - Eizellen einfrieren lassen. Ja es besteht sogar die Möglichkeit einen der beiden Eierstöcke einfrieren (kryokonservieren) zu lassen und später wieder einzusetzen.

  6. Die Kryokonservierung der Eierstöcke wird bei jungen Frauen im Übrigen auch bei Chemotherapie oder Bestrahlung standardmäßig angeboten.

Sammlungen vor dem Preisverfall?

Briefmarken-, Münz-, Eisenbahn- und Autogrammsammlungen von Schauspielern, Politikern und Sportlern

Neue Trends haben die Joungstars eingefangen. Ob Briefmarkensammlungen oder Münzsammlungen - die "alten Generationen" haben gesammelt, die Nachfolgegeneration erbt.
Gleiches gilt auch für die alten Märklineinsenbahn und auch die Autogrammsammlungen.

Allerdings ist festzustellen, dass beispielsweise indische Kaufinteressenten immer häufiger diese Sammlungen aufkaufen. Insbesondere bei Autogrammsammlungen von Schauspielern, Sportlern und Politikern ist dieser Trend feststellbar.

Vor kurzem wurde wohl Deutschlands größte Autogrammsammlung mit über 3.600 Autogramme von Schauspielern im Internet angeboten. Von Ilse Werner, Elke Sommer, Walter Sedlmayr, Maria Schell, Heinz Reinecke, Heinz Rühmann, Dieter Krebs, Manfred Krug, Sascha Hehn - die Schauspielerliste umfasst etwa 31 "DIN A 4" - Seiten.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Sammlung auch in Deutschland verbleibt oder ins Ausland verkauft wird. Schön wäre, wenn dieses Stück "Kulturerbe" in Deutschland bleibt.

Liste der Autogramme bitte hier klicken [9.152 KB]

Link zum Inserat

Supertalent - 50 Plus

Mit 57 Jahren wurde ein neuer Stern am Himmel der Klassik entdeckt.
Erst mit 40 Jahren trennte er sich von seinem bisherigen beruflichen Werdegang als Krankenpfleger und widmete sich dann seiner Stimme. Ohne Gesangsausbildung lernte der Karlsruher alles autodidaktisch.
Er gehört zu den wenigen Menschen, die mit sich selbst im Duett singen können.

Supertalent - Freddy Sahin-Scholl "Carpe diem" 09.10.2010

Hören Sie selbst bei www.youtube.de

World Masters Games

World Masters Games - Die Alten zeigen, wie es geht!

Bei den World masters Games haben in diesem Jahr über 28.000 Sportler auf fast 100 verschiedenen Nationen.

Mit 10,14 m hatte Ruth Frith zwar nicht ihre persönliche Höchstleistung erreicht, aber es reichte für die Goldmedaillie im Hammerwuf in der Gruppe 100-104 Jahre. Ihr persönlicher Weltrekord liegt bei dieser Leichtathletikerin bei 13 m. Hut ab vor dieser Australierin!